Unsere Philosophie



Die Naturatas Zuchtphilosophie:

unsere kleine Zucht baut auf mehreren Bausteinen auf, unsere Basis aber bildet immer die Liebe zu unseren Hunden, aber ebenso die Liebe und Verantwortung den beiden Rassen gegenüber und der Respekt vor dem Lebewesen Hund an sich....
Transparenz, Authentizität und komplette Unabhängigkeit was finanzielle Erwartungen betrifft, zeichnen unsere Zucht sicher ebenso maßgeblich aus - wir sind keine von den "Großen und ganz Großen" - das wollen wir auch bewußt nicht sein...unsere Zucht soll klein und fein bleiben - und trotzdem  möchten wir auf den Ausstellungen immer wieder vorne mitspielen - das gelingt uns auch ganz gut .Unser Ziel ist es, Ihnen einen gesunden !!, typvollen, wesensfesten und sicherlich schönen Whippet - Saluki, welcher ein fröhliches Wesen und einen offenen Charakter hat an die Seite zu geben. Ein Naturatas Windhund sollte sowohl im familiären Alltag, als auch auf den Ausstellungen immer einen guten Eindruck hinterlassen ;)...und Ihnen einfach viel Freude bereiten!Ebenso können Sie zu jeder Zeit auf uns zählen....wir beraten Sie in jeder Lage und sind als Anprechpartner immer für Sie und unsere Hunde da!

Das Naturatas Zuchtziel

Als Züchter möchten wir unsere Whippets und Salukis gar nicht so viel verbessern und verändern, aber wir haben sicher aufgrund der Standards ein Bild im Kopf, wie wir die Rasse sehen....und dementsprechend auch so erhalten möchten. Unser Zuchtziel ist wie oben geschrieben, neben der Schönheit - ein gesundes, liebenswertes und lässiges Familiemitglied,´- hierbei legen wir  besonders auf das Wesen und bei uns ganz wichtig - die Gesundheit großen Wert . Eine wesentliche Rolle spielt dabei die Auswahl nachweislich gesunder Hunde - im Idealfall beider Elterntiere, die Aufzucht der Welpen, die Haltung der Hunde und eine artgerechte Fütterung...unsere Hunde leben alle mit uns frei im Haus...wir besitzen große eingezäunte Grundstücke ,wo die Hunde ihre Freiheit genießen dürfen und im sicheren Areal frei spielen, rennen und entspannen dürfen. Ebenso gehen wir mit unseren Hunden täglich spazieren....somit bieten wir unseren Hunden ein artgerechtes und hoffentlich schönes Windhundleben

Die Gesundheit

das Gesundheitsthema ist bei uns sehr wichtig - da es einiger Erklärungen bedarf - haben wir der Gesundheit einen eigenen Menüpunkt links gewidmet .... einfach drauf klicken und schon kommen Sie auf die Gesundheitsseite

Die Haltung

also wie oben auch erwähnt...ich denke unsere Hunde haben es wirklich gut erwischt - mit unseren sehr sehr großen Freilaufflächen von bis zu 14 000 qm haben die Hunde schon einiges an sicherer Windhundfreiheit...auch im Haus, können sich unsere Hunde frei bewegen -  es gibt genügend Schlafmöglichkeiten und Sonnenplätzchen für alle.....ein Windhund gehört für mich definitiv nicht in einen Hundezwinger oder in ein Hundehaus...sondern mitten in die Familie....das ist etwas, was ich gerade eine sehr bedenkliche Entwicklung  in der Windhundezucht finde...es werden 2,3 und 4 Würfe gleichzeitig oder ganz kurz hintereinander gezogen....und klar...wohin mit 20-30 Welpen...sicher nicht im Wohnhaus...wir haben sicher auch ein großes Rudel und so was macht auch ganz klar viel Arbeit, die Hunde aber dann im Zwinger zu halten....weil man so viele hat...geht für mich persönlich gar nicht....Wir ziehen ein oder höchstens zwei Würfe im Jahr groß und diese grundsätzlich zeitversetzt. - nach jedem Wurf machen wir erst mal eine Pause - diese brauchen wir als Menschen und auch unsere erwachsenen Hunde..unsere Hunde begleiten uns immer - egal wohin wir gehen - ob zum einkaufen oder in den Urlaub...dadurch sind unsere Hunde auch auf den Ausstellung doch recht entspannt....Wenn Sie uns also besuchen kommen...ziehen Sie sich robust an....unser Rudel wird sie gleich an der Haustüre begrüßen ;))))


Das Futter

 artgerechtes Futter bildet immer eine Basis für einen gesunden Hund....einhergehend mit viel Bewegung- eines der wichtigsten Grundlagen in der Zucht. Artgerecht heißt bei uns...größtenteils BARF...also rohes Futter mit Fleisch Flocken Ölen Obst und Gemüse...da sind der Phantasie wenig Grenzen gesetzt....man kann hier prima sehr viel Abwechslung in den Speiseplan der Hunde bringen ...aber auch etwas hochwertiges Trockenfutter ist bei uns ebenso auf dem Speiseplan....macht es auf den Ausstellungen und Reisen definitiv einfacher...und rundet eine gute Ernährung sicher auch einfach ab

Die Aufzucht

unsere Welpen werden dort geboren ,wo die Mutter sich am wohlsten fühlt...das ist ganz unterschiedlich...meist aber bei uns oben in der Galerie...im Bett...von dort geht es aber für ein paar Tage in die  gemütliche und große"Wurfkiste"...und von dort  dann in den Wohnbereich, wo die Welpen ganz einfach an den normalen Alltag und die Umweltgeräusche gewöhnt werden...wann der Zeitpunkt dafür ist, entscheidet die Mutter selbst....

Sobald die Kleinen die Augen geöffnet haben und auch gut laufen können , sind sie mit der Mutter und dem Rudel auch unterwegs - was die Welpen dann wann und  wie machen möchten....dürfen sie selbst entscheiden...wir haben einen Welpengarten mit verschiedenen Spielsachen und Geräten zur Welpenfrühförderung...da erlernen die Welpen schon ihren Körper zu trainieren und Balance Gefühl zu bekommen - unsere Welpenaufzucht dokumentieren wir mit vielen Bildern und auch ab und an kleinen Videos im Menuepunkt Welpentagebuch des jeweiligen Wurfes..somit können alle Interessenten und Interessierten dies auch mitverfolgen..inzwischen können unsere Welpen auch schon mit anderen Tierarten Bekanntschaft machen..mit unserer Hühnerschar und unseren Zwergziegen - da kann ganz schön gestaunt werden von beiden Seiten..

Sie dürfen sich gern selbst überzeugen bei einem Besuch bei uns am Bodensee oder im Saarland. Nach vorheriger Kontaktaufnahme sind Sie herzlich Willkommen bei den Naturatas

Unsere Welpen sind meist stubenrein und sehr entspannt an der Leine und im Auto - mit 8 Wochen werden die Welpen tierärtzl. untersucht und dies ist auch dokumentiert, sie werden geimpft und gechipt - dann erfolgt die Wurfabnahme durch den Verband - das Wurfabnahme Protokoll  bekommen Sie als Kopie mit den restl. Unterlagen mit.... und ja dann ist es auch schon bald soweit, dass die Welpen ins neue Leben ziehen dürfen - wir geben unsere Welpen immer schweren Herzens ab...aber den Welpen steht ein tolles, neues, interessantes und hoffenlich langes Windhundleben bei immer tollen Familien und engagierten Besitzern bevor....ich freue mich immer wieder zu sehen, wie gut es am Ende, wenn man drauf achtet, wer wirkl. zu wem gehört, dann auch endgültig passt....dann sind alle auch auf Dauer wirklich glücklich---der Züchter---der Besitzer und vor allem der Windhund