Unsere Themenseiten

  wir versuchen hier so ein paar Themen anzuschneiden mit verschiedenen Anregungen und Tips rund um den Windhund:

Das Thema immer wieder : Whippetzucht ....ein hervorragender Artikel...und unsere Hunde mit dabei - My DogDNA ....
meinen allergrößten Dank an die Verfasser....sicher steckt sehr viel Arbeit drin....!!!!

Genialer Artikel...schon im Jahr 2008 von einer Whippetzüchterin und Biologin geschrieben in Polen....die Probleme sind aber immer noch die gleichen ...man kann nur hoffen, dass sich in den Köpfen der Züchter und auch der Welpenkäufer der Gedanke der Gesundheit über die Aussage des Pedigree's auch festsetzt...nur niedlich allein reicht nicht - Welpen sind immer niedlich ...und nur schön reicht eben auch nicht mehr!                     INZUCHT und WEIN

ein Beispiel mal: Welpen aus einer Verpaarung mit einem COI von über 18 %  - haben einen Ahnenverlust von über 76% - gerechnet auf 10 Generationen- etwas was unwiederbringlich weg ist als Genmaterial!! auch die genetische Vielfalt ist hier natürlich reduziert ! wenn man das Pedigree dann noch genauer liest...ist schon der Vater der Welpen mit einem COI von über 23% !! mehr als eng gezüchtet und auch hier wieder ein Verlust des Genmaterials von über 70% und der Genvariablilität der Welpen extrem eingeschränkt  - auch bei 10 Generationen...das so was auf Dauer nicht gut gehen kann...liegt auf der Hand...und es ist inzwischen auch wissenschaftl. bestätigt...
Inzucht sinn- und maßvoll eingesetzt hat sicher immer noch eine Berechtigung..aber nicht in diesen Dimensionen

der Artikel oben  - Whippetzucht - zeigt es nochmal besser auf...eine tolle Erklärung zum Thema und wirkl. gut aufgeführt anhand Statistiken mit klaren Werten.

finde ich interessant ;) 

Die Leute sind unvernünftig, unlogisch und egoistisch. Liebe sie trotzdem!

Wenn Du Gutes tust, werden die Leute Dich beschuldigen, Du hättest eigennützige Hintergedanken. Tu trotzdem Gutes!

Wenn Du erfolgreich bist, gewinnst Du falsche Freunde und wahre Feinde. Habe trotzdem Erfolg!

Was Du heute Gutes tust, wird morgen vergessen sein. Tu trotzdem Gutes!

Ehrlichkeit und Offenheit machen Dich verletzlich. Sei trotzdem offen und ehrlich!

Was Du jahrelang aufbaust, kann über Nacht zerstört werden. Bau es trotzdem auf!

Die Menschen, die Hilfe brauchen, mögen Dich angreifen, wenn Du ihnen hilfst. Hilf den Menschen trotzdem!

Wenn Du der Welt Dein Bestes gibst, wird sie Dir ins Gesicht schlagen. Gib der Welt trotzdem dein Bestes!

Kent M. Keith 
(Mutter Teresa hatte diese Zeilen an ihrer Arbeitsstätte in Kalkutta an die Wand gehängt)


und mal wieder ein mega interessanter Artikel von Sabine Duscher - Lobito Azul Whippet Zucht in Salzburg: Thema Gendefekte - hier der Link dazu .....sehr lesenswert und vor allem, man versteht es auch als Laie gut


nochmal eine Züchterin - diesmal aus München - Rumford Greyhounds - auch auf dieser Seite findet man sehr gut verständliche Informationen über MyDog DNA Test

diesmal keinen link sondern gleich der Text: Copyright liegt beim Verfasser  - Tierarzt Dr. Davy Wertz mit dessen freundlicher Genehmigung ich dies hier veröffentliche - Quelle : FB

und dann auch gleich...kann es sein, das man als Verband, als Züchter und als Mitglied/Besitzer wirklich so wenig Interesse zeigt an den Erkrankungen einer Rasse??? - in FB gehen gerade Bilder rund um den Globus von einer Windhundshow in Russland...die Gewinner sehen nicht gerade in Topform aus und sind sicherlich zu dünn...da heißt es - wie grausam so einen Hund in so einem Zustand....hmmmm da brauchen wir gar nicht den Zeigefinger erheben - was hier steht - ist eine besondere,wenn auch andere Art von Grausamkeit und einer NICHT-Wertschätzung eines Lebewesens...
warum nur? frage ich mich - und in diesem Zusammenhang  frage ich mich auch...stehe ich überhaupt mit meiner Einstellung am richtigen Fleck..ich bin auch Züchter...was ist die Intension nicht auf die Gesundheit zu achten? sogar trotz besserem Wissen und Aufklärung von Medizinischer Seite....das ist wirklich beschämend!!!

Liebe Dobermannfreunde,

mit Erstaunen habe ich erfahren, dass die DCM-Untersuchung auf der JHV nicht als Pflichtuntersuchung angenommen wurde, noch nicht einmal bei unseren Zuchthunden. 
Der DV-Präsident soll sogar empfohlen haben, gegen die DCM-Anträge zu stimmen, weil die Pflichtuntersuchung der Rasse schaden würde. Das ist doch unfassbar!
DCM ist eine Herzkrankheit, die langsam oder auch schnell zum Tode führt. Bereits viele Dobermänner sind betroffen und viele Dobermannliebhaber haben ihren besten Freund durch diese Herzkrankheit verloren.
Als Dobermannliebhaber und auch als Tierarzt ist es schrecklich zu sehen wie sein bester Freund plötzlich Herzrasen hat, ungenügend Sauerstoff bekommt, nur noch steht oder auf seiner Brust liegt, weil er sich nicht mehr traut sich auf die Seite zu legen und dazu kommt dann noch die Angst und Panik in seinen Augen.
Herr Präsident und alle anderen, die empfohlen haben gegen die DCM-Anträge zu stimmen, ich lade Sie ein, beim nächsten Mal dabei zu sein, wenn ich wieder einen Dobermann von dieser vererbbaren schlimmen Herzkrankheit erlösen muss. Dann sehen Sie selber wie viel Angst und Panik in unserem treuen Freund dem Dobermann steckt und wie schrecklich und traurig es für die Dobermannliebhaber, Eltern und Kinder aus der Familie des Hundes ist. 
Der CC-Kreis (Collegim Cardiologicum e.V.) hat bereits schon viel eher beschlossen nicht mehr mit dem Dobermannverein zusammen zu arbeiten, um das DCM-Problem gemeinsam zu bekämpfen. Und warum? Da unser Präsident dort ernsthaft erwähnt hat, dass die Rasse Dobermann kein DCM-Problem hat, sondern das Stromgeräte die Ursache für das Herzversagen bei unseren Dobermännern wäre.
Der CC-Kreis wäre allerdings sofort und sehr gerne wieder für eine intensive Zusammenarbeit mit dem DV bereit, wenn es einen anderen DV-Präsidenten geben würde und zwar einen, der die DCM-Krankheit ernst nimmt und die Gesundheit des Dobermanns auch als oberste Priorität sieht.
Ich kann zum Schluss nur noch sagen, wenn man einmal DCM bei seinem eigenen Dobermann oder im Bekanntenkreis erlebt hat, braucht man nicht nachzudenken, dass es zwingend notwendig ist die DCM-Untersuchung als Pflichtuntersuchung im DV aufzunehmen.

Drs. Davy Wertz, 
einer der viele Tierärzte der leider bereits mehrere Dobermänner wegen DCM einschläfern musste.




und immer wieder ein Thema : die Schnelligkeit des Whippets und die Konsequenz...hier der Link

und wieder mal Thema WELPENSPIELGRUPPEN - schweizer Hundemagazin: hier der Link






wenn's mal langweilig wird mit den "Ausstellungsaufregern" grins...
hier ein paar Vorschläge, über was man sich noch alles so aufregen könnte...wenn man wollte... Copy : Auflisten / FB

die Frage der Papiere beim Welpen!!         warum Papiere???

Naturatas Sozial ;))))) interessanter Artikel in der NZZ :

Wie wir unsere Geltungssucht befriedigen


und wieder ein Link zu den Whippets Lobito Azul...auch wir haben in München vor einigen Jahren an der Studie teilgenommen...jetzt sind die Ergebnisse da : hier der Link : HERZSTUDIE

Diesem Mann finde ich absolut spannend....hier ein Artikel im Interview: .
Richard David Precht - Philosoph und Publizist schreibt über Tierrechte  - ich finde es sehr lesenswert : - hier der Link

hier ein Link zur Knallerei an Silvester...WICHTIG!!!!!!......   Silvester.



Überforderung beim Hund : hier der Link

Fütterung : Kohlenhydrate..eine interessante Studie hier der Link :KOHLENHYDRATE
hier gleich nochmal was zum Thema :                   MARENGO: Info Getreide Hundefutter       (danke für den Tipp ;))))))

Medizinische Besonderheiten beim Windhund...sollte man als Windhundbesitzer wissen : hier der Link 

Ein Artikel über die Erkrankung DCM - eine tödlich verlaufende ,recht tückische -da meist nach aussen unauffällig verlaufende Erkrankung des Herzens.

Herzerkrankungen sind auch beim Whippet ein Thema - deswegen werden unsere Hunde auch recht engmaschig von Spezialisten kontrolliert-  somit kann man sich zumindest etwas absichern...auch wenn ein Herz US immer nur eine Momentaufnahme dartstellt   DCM -Herzerkrankung

ganz tolle Dokumentation in 2 Teilen ZDF Mediathek - für alle die einen Hund anschaffen möchten und auch sehr informativ für Menschen ,welche schon Hundeerfahrung haben  :

...Das geheime Leben unserer HundeTeil 1
  und hier der Link zu  : Das geheime Leben unserer Hunde Teil 2

 was zum Schmunzeln.... man entdeckt sich auch teilweise selbst ;
 hier der link

LEBENSGEFÄHRLICH -so ein Hundeleben

das finde ich eine interessante Variante der Zeckenabwehr....
Bernstein kombiniert mit Schwarzkümmelöl als Halsband ....ich habe bestellt und bin gespannt....
hier der Link zu  Ars Canis -  Kontakt auch unter FB Karin Dohrmann

Artikel zum Thema Jagdtrieb....unsere da oben auf dem Bild sind allerdings nur ;) auf Verfolgungsjagd im spielerischen Sinn....aber wehe da käme jetzt was...dann geht es richtig zur Sache!..warm gelaufen sind sie ja dann schon ;))))))

Das bisschen Jagdtrieb

einfach zur Info:

Tierarztbesuche...auf was Sie achten sollten :    
hier der link.

Drum prüfe wer sich bindet.....der Artikel hier mit diesem Link berichtet über Geschäfte -Macherei mit Welpen...

ich frage mich immer wieder- warum diese "Geiz ist Geil Mentalität" nicht aufhört - inzwischen müßte es sich ja rumgesprochen haben, dass Welpen kaufen aus einem Transporter raus nicht unbedingt der richtige Weg ist... - jeder so gekaufte Hund fördert weitere Welpen, welche "produziert" werden unter meist erbärmlichen Umständen - somit ist so ein "BilligWelpe" keine gute Idee ...weder für die eigene Psyche (wenn der Welpe dann krank ist und oder stirbt) und auch nicht für den Geldbeutel.....Also Augen auf beim Welpenkauf...

jaaaaa.....
so als Züchter und vor allem als Aussteller!!!!!!
 macht man ganz eigenartige Erfahrungen......
man wundert sich da schon immer wieder mal!!!
leider.....




























_______________________________________________________________________________________________


interessanter Artikel über vor- und nachgeburtliche Einflüße beim Welpen..... ARTIKEL


Ein weiterer interessanter Link über das Thema:               WelpenSPIELstunde....
nicht zu verwechseln mit einem guten Welpenkurs!!!!!(Welpe  bis zur 12ten Woche!)

Aus eigener Erfahrung:
hier ein Link zu einer botanischen Seite....mit einer Liste (und dann auch Bilder) von Pflanzen, welche für Hunde giftig sind und somit lebensgefährlich....ein Welpe oder Junghund holt schnellmal in einem unbeobachteten Moment so eine Topfpflanze vom Tisch und spielt damit, kaut drauf rum oder frißt Blätter und Blüten...sofort zum Tierarzt dann!!!

GIFTPFLANZENLISTE

Wenn schon mal so ein Artikel irgendwo steht und wir als Hundehalter endlich mal auch raus aus der "Schublade"  kommen und auch mal Leistungen anerkannt werden, welche Hunde und Hundehalter in und für unsere Gesellschaft erbringen...darf dieser auf der HP hier nicht fehlen....
ebenso sollte und darf man nicht vergessen, welcher Markt auch hinter den Hundehaltern steht und wieviel Arbeitsplätze damit verbunden sind...nein nein ..wir als Hundehalter dürfen ruhig mehr Selbstbewußtsein an den Tag legen..mich ärgert diese Haltung von einigen Menschen schon ne Weile....aber: Toleranz und Intelligenz...hängen meistens ja eng miteinander zusammen ;) somit......;)))))))
Quelle: FB

Zeckenabwehr auf natürliche Weise!

Wie viele auch wissen, vermeiden wir chemische Keulen in jeder Art und Weise. Deswegen hier erneut der Hinweis:
Zeckenabwehr funktioniert wunderbar mit Kokosöl.....die chemischen Mittel  (Exspot etc) enthalten Nervengifte und sind nicht geeignet für unsere Whippets! wir haben mit Kokosöl sehr gute Erfahrungen gemacht.

Trotzdem sollte man, wenn man in südliche Länder reist in der Tierarztpraxis nachfragen!

hier der Link:
KOKOSÖL

Entwurmung!

Auch hier...nicht einfach mal so kurz Entwurmen.
 hier ein Artikel dazu!

Entwurmung

Kastration:

nochmal ein neuer Link zu einem "Aufklärungsfilm" über das Thema Kastration: super!!! unbedingt ansehen:

Kastration Film

hier zwei Links:
 - einer zu einem Tierarzt Blog
 - einer zu einer befreundeten Züchterin zum Thema Kastration; da man über dieses Thema nicht besser schreiben kann. Es ist wichtig,
auch hier erst mal abzuwägen und nicht gleich der Empfehlung eines Tierarztes oder irgendwelchen überholten  Allgemeingültigkeiten zu folgen.

Kastration - neue Forschungsergebnisse (wirklich interessant!!!!)


Kastration - Entscheidungshilfe

Reisen mit Welpen in der EU:

Auch hier wieder ein Link zu einem wichtigen Thema...und zu den Whippets de Lobito Azul:

 Reisen mit Welpen