Naturatas News 2022

                         🌳    Herzlich Willkommen bei der Naturatas Familie  🌳

                             wir freuen uns, dass Sie unsere Website besuchen. 

Wir möchten Ihnen hier auf unserer Naturatas Seite, einen kleinen Einblick in die Welt unserer Hunde und unserer Zucht geben.Wir stellen Ihnen hier sehr viele Informationen rund um den Whippet, der Zucht und der Ausstellung zur Verfügung. Unsere Informationen sind vielfältig angelegt - wir möchten unsere eigene Zucht aber auch Zucht und Zuchtgeschehen im allgemein auch etwas reflektierter sehen.  Ebenso möchten wir den Versuch starten und Ihnen die Möglichkeit geben, sich so gut und so umfassend wie möglich über uns und die Rasse Whippet zu informieren. Es soll Ihnen die Entscheidung zum Whippet ja oder nein -  einfach etwas erleichtern. 😊

Es gibt für uns nichts schöneres, als Bilder unserer Hunde und den ehemaligen Welpen hier zu posten unser ganzes Herzblut und unsere Liebe ist in diesen Hunden..und deswegen ist es für uns einfach nur eine  große Freude, es hier zu teilen...

und genau deswegen, können Sie sich hier auf unserer HP ganz einfach ein Bild von der Naturatas Familie, unseren Hunden, unserer Zucht und unserer Nachzucht machen...
sollten sie aber weitere Fragen haben, freuen wir uns auch über eine email oder ein Telefonat - siehe  Unsere Kontaktdaten  in der Menüleiste links

                           !!!!!!      News:  L-Wurf  &  M-Wurf     !!!!!

wie beim L -Wurf schon geschrieben - wir waren beim Rüden...und freuen uns einfach nur über dieses schöne Paar 

somit heißt es mal wieder "Daumen drücken" für viele kleine "Edelsteine" - das Motto des Wurfes...

mehr Infos unter Wurfplanung L-Wurf

________________________________________________________

ja und das erste Mal bei Naturatas - haben wir mit etwas Glück 2 Würfe 💗💗

Mitte März erwarten wir hoffnungsvoll dann den  M - Wurf mit Jojo

das Motto unseres M- Wurfes : "Make it better - if you can"

mehr Infos unter Wurfplanung M-Wurf 

beide Rüden werden wir entsprechend  bekanntgeben, sobald die Trächtigkeit bestätigt ist  - 

(ja haben wir uns abgeschaut von anderen Züchtern...🙄😂 oh man - geht es noch!)



                             NEWS WELPEN K-Wurf : Naturatas Karma Gandhi

ja Gandhi - die Frage taucht auf - was heißt Ausstellerzuhause - wir suchen für diesen wirklich wunderschönen Rüden ein Zuhause , wie für jeden anderen Welpen von uns auch - nur eben jemand, der sich vorstellen könnte - mit diesem Rüden auf die eine oder andere Ausstellung zu gehen und er geht definitiv nur an Menschen mit Whippets oder eben Windhundeerfahrung  - auch wenn sein Charakter das jetzt nicht erfordern würde...er ist sehr entspannt und ein echt unkomplizierter Welpe -

momentan ist er etwas überbaut..hinten...er hat ein großartige Substanz ...ich bin sehr gespannt - er ist fast wie eine Kopie des Vaters...das Gesicht mit der Blesse - der Körper...ja wie gesagt..ich bin gespannt ,wie er sich endgültig entwickeln wird!

..es muß kein Show- Profi-Zuhause sein - einfach jemand der evtl schon ab und an ausgestellt hat und oder  eben  entspannt und lässig  ausstellen möchte - nicht überehrgeizig - und wir möchten für diesen Rüden jemand der die ZZL anstrebt und den Rüden für die Zucht eben "zurückführt"..dabei geben wir alle Hilfestellung die nötig ist - wie gesagt auch gern eine Coownerschaft - wer darüber mehr wissen möchte - wie das alles vorstellbar ist--einfach schreiben oder anrufen 01713214220.





                                                   NEWS

   Sarah unsere Hündin die hier bleibt mit 11,5 Wochen..auch gerade etwas überbaut hinten, 



ja Gandhi -



hübsche Jojo...und dann ....geht es nächste Woche los zum auserwählten Rüden....eine tolle Tour liegt vor uns 💝💝💝💝

Man sollte meinen, wir sitzen doch als Züchter alle im gleichen Boot - 

zumindest Pia als Youngster fand das Boot spannend - ich wollte nochmal kurz was zum Thema Konkurrenz sagen - 

 diese Fragen  - habt Ihr Angst vor der Konkurrenz??? - ich dachte nicht, dass Ihr überhaupt an die Konkurrenz verkaufen wollt ??? ehrlich gesagt, wir denken so nicht - für mich ist auch bei kritischer  oder anderer Sicht der Dinge - der andere nicht der Feind und schon gleich gar  nicht die Konkurrenz - solange man mich nicht unter der Gürtellinie anspricht - etwas Niveau kann man immer erwarten! es ist kein "purer Wettbewerb" für uns Whippets zu züchten..es ist das, was wir einfach gern tun - wenn es im Ring ums Gewinnen geht...sage ich immer: der ""Bessere"" gewinnt an diesem Tag...an einem anderen Tag sieht es vielleicht anderes aus...eine Platzierung oder ein toller Richterbericht oder ein toller Tag ist auch prima!!!!

Echtes Unverständnis und Kritik für die Handhabung einiger Dinge in der Zucht ..ja -  bin ich dabei...aber Konkurrenzdenken...und Neid..das kennen wir hier tatsächlich nicht!.. und auch für uns gibt es Züchter...die ich als absolute Bereicherung ansehe..auch mit Bewunderung über tolle Pedigree's und tolle Nachzuchten zu diesen Züchtern sehe...auch bei uns ist sicher immer Luft nach oben und wir lernen auch immer gern dazu..das Leben ist eben auch facettenreich als Züchter

unsere Welpen glaub ich..die denken sie sind am Nordpol geboren...Kälte macht ihnen echt wenig...sie können raus und rein wie sie möchten und nehmen dies gern auch an...trotz den Temperaturen...und klar wer darf nicht fehlen - Mama Trixie - 

mit der Mama waren wir gestern bei der Physio - um zu sehen was Becken und Wirbelsäule so nach der Geburt machen...und alles wieder so hinzurichten wie es sich gehört...wir haben ja schon geschrieben - unsere Damen gehen mind 2 mal im Monat zur Massage und Physio...und man glaubt nicht, was an Verschiebungen und Blockaden man bei den Whippets so hat ..auch die Gelenke an den Pfoten...und gerade bei gefrorenem Boden..ich kann es jedem nur empfehlen, regelmäßig zu einer erfahrenen Physio mit den Hunden zu gehen


unser 4 er Team...und wer genau hinguckt...der sieht, wer hinten schon wieder unter dem Rotlicht liegt und es genießt  - und zu mir rüber äugt - weil Madame schon wieder bei den Welpen schläft  - ahhhhhhhh MAMA TRIXIE ...unfassbar...wenn ich sie suche..ist sie immer schon wieder zu den Welpen rein - 

die Bande war gestern mit uns unterwegs im Auto ...wir haben eeendlich  unseren neuen großen Bus abgeholt ( die Damen wollen ja auch schon luxuriös chauffiert werden - und wir sind ja auch gern und viel  mit den Hunden unterwegs - somit haben wir uns für die größere Variante vom alten Bus entschieden - auch wenn der Alte ebenso hier bleibt ) . ..tja ..und da immer alle mitkommen - so auch die Welpen..die sind jetzt wirklich Leine- und Auto - erprobt nach guten 800 kilometer Fahrt und diversen Ausflügen auf der Tour 💟🚐 ..jetzt muß der Bus nur noch passend ausgebaut werden und dann kann es im Frühjahr richtig losgehen mit den Touren...

Sarah..die einzige Hündin noch unter 3 Jungs...aber die kann sich schon durchsetzen...wenn's drauf ankommt hat sie halt auch "eine gewisse Intelligenz" in 10 Tagen geht Lotus in die Schweiz... und irgendwann geht auch Krishna dann ins Ausland in sein neues Zuhause

Yeahhh - Zoe- 

eine  unserer "Import- Vermittlungshilfehündinen" 2019 glaube ich war das   - ja mit Zoe hatte ich mir selber ein "Ei" gelegt...Zoe war so gut wie gar nicht sozialisiert - als sie hier ankam..stellte ich erstmal fest..sie hatte vor allem Angst - kannte keine Leine und kein Gassigehen - einfach nix! das Rudel hat sie einfach dann mit an die "Pfote " genommen und mit mir gezeigt was geht...aber es war ein anstrengender Prozess - als Zoe dann soweit war - machten wir uns auf die Suche nach einer besonderen Familie und die haben wir gefunden..Zoe lebt wie man sieht ein wunderbares Windhundeleben in der CH bei echten Windhundekennern - ich danke Euch nochmals  - auch für den tollen Kontakt

Zeit für "happy life"" - trotz des Nebels und der Kälte..unsere Damen sind da immer nicht so wirklich zimperlich..und haben auch bei dem Wetter Spaß rauszugehen - da wir das Glück haben, sehr "Windhunde-angepasst" zu wohnen und eben etwas mehr als nur einen handtuchgroßen Garten haben - können die Damen sich hier vollkommen frei austoben, spielen, rennen flitzen und wir können den Gehorsam der Damen üben..und unser Rückruf klappt meist perfekt! aber das alte Fallobst  - ahhh ist immer eine Art Delikatesse..das finden alle toll

Ausserdem gibt es schöne entspannte Neuigkeiten der Welpen im neuen Zuhause..alle sind sehr glücklich und empfinden unsere Welpen als sehr gut vorbereitet  und als eine Bereicherung  -  auch wenn alle schon sagen ...huu unser Tagesablauf hat sich momentan schon recht verändert.."wir haben viel zu tun" ..da wünschen wir weiterhin viel Spaß mit den Kerlchens und viel Liebe 🥰🥰🥰🥰🥰🥰🥰...auch hier eben happy life ...





                                                    .. Hündin - Wohlergehen & Zucht - ein kurzer P.S.

                                                     die Hündin ist das wertvollste Gut in der Zucht -

                 sage ich sehr oft & das ist die Essenz und die Kernphilosophie von Naturatas !

dem würde ich gern was hinzufügen - und es entsprechend erklären was wir genau damit meinen - denn darum geht es in erster Linie bei unserer Einstellung...

das langfristige Wohlergehen einer Hündin und der verantwortungsbewußte und respektvolle Umgang und Zuchteinsatz mit der Hündin

denn eine Geburt ist nun mal ( habe ich bei Trixie Wurf geschrieben) Höchstleistung ..und wenn es viele Welpen sind oder eben eine komplizierte Geburt ist das extrem anstrengend oder eben auch riskant bis lebensgefährlich für die Hündin ( das braucht man nicht relativieren! das ist FAKT) - und genau da setzt unsere Meinung an - und genau diesen Punkt sehen wir extrem kritisch - denn wir sind nicht bei "Wünsch Dir was" - man kann nie sagen wie viele Welpen oder ob Risiko bei der Geburt..es kann bei einer Geburt immer alles passieren - 

Hündin zu jung : da sind Whippethündinnen oft geistig und körperlich  noch nicht wirklich in der Lage für Welpen, da der Whippet eher ein später Entwickler ist

Hündin zu alt: Elastizität des Bindegewebes - Bänder & Sehnen  - eben alles nicht mehr "so frisch" ( wie beim Mensch eben auch!) und sicher auch die Kondition, Kraft und Ausdauer, wenn es wirkl. um schwierige Geburten geht oder um sehr viele Welpen

nicht untersucht : das ist nicht "nachhaltig" gedacht für die Zucht und verantwortungslos dem zukünftigen Leben gegenüber ( auch hier - man kann es nicht garantieren - aber als Züchter und auch Deckrüdenbesitzer sollte man mit dem heutigen Stand der Medizin in der Lage sein - Risiko so gut wie möglich zu "minimieren"

zu viele große Würfe: auch hier..die Hündinnen werden einfach verbraucht und ein Teils ihres Lebens wird einfach abstrahiert...warum muss eine einzige Hündin über 30 Welpen auf die Welt bringen?????? 3 oder 4 Würfe haben ( auch das kann man nicht relativieren!!!) - einer sagt mal - ah die machen das wie das Brezeln backen!! what!!!!!!!!!! und wie gesagt der Fakt ist : Höchstleistung Geburt bei der Hündin! 

und wir lernen ja gern dazu - vielleicht kann mir das ja einer mal erklären mit den vielen Würfen oder vielen Welpen bei einer einzigen Hündin  - ohne dabei aber das Wort "Geld" mit einzubringen..vielleicht erkenne ich ja nur den Wert hinter so was nicht richtig!!

Es gibt ne ganze Menge Züchter, die das alles genauso sehen...es gibt aber eben auch die andere Seite..und nur weil man es nicht kennt , nicht weiß oder nicht sehen will...heißt es nicht, das man da aus der Verantwortung draussen ist! oder wir die Bösen sind und wir einstecken müssen !! Moliere sagte schon : ""wir sind nicht nur für das verantwortlich was wir tun - sondern auch für das was wir nicht tun""

so und die aufgeführten Punkte haben jetzt mit der Anzahl & Haltung unserer Hunde eben einfach so gar nichts zu tun - weil das eine eben Fakten sind und das andere eben der Frust - auch wenn ich jedem gerne zuspreche,  eine andere Meinung über die Haltung zu haben - aber es gehen auch mehrere Whippets und Salukis auf ein weiches Sofa und bei den Bedingungen hier ..gehen auch mehrere Whippets gut in unser Haus und unseren Garten...da ist auch bei vielen Hunden das Wohlergehen garantiert..und wie gesagt..wer hier war und es erlebt hat..findet es super ( tut mir ja leid für die Kritiker ) und ja vielleicht zählen wir einfach zu den Verrückten die Spaß am Leben haben und am Leben mit den vielen Hunden! 

und das soll es jetzt auch mit dem Thema gewesen sein..weil unsere Welpen einfach viel unterhaltsamer sind  😍😍😍😍


die Welpen spielen inzwischen im Haus und stellen jede Menge Unfug an...und immer unter der Aufsicht von Mama Trixie...ich kann nicht sagen, wie schön es ist zu beobachten, wie Trixie mit den Welpen agiert...bestimmt aber sanft, freudig  und liebevoll -die Welpen sind 11 Wochen und wer Welpen in dem Alter kennt, da geht die Post ab - Trixie besteht einmal am Tag auch immer noch drauf - ins Kinderzimmer rein und bei den Welpen schlafen und die Welpen pflegen...hatten wir in dem Alter noch nie...umso schöner für uns als Züchter ( huuuu muß ja aufpassen was ich schreibe....sonst hört es sich wieder zu gut an für den einen oder anderen! )





                                               die Hunde meinen: es ist zum "davonrennen" 😂 ahhhhhhhhhhhhhh


ja und da ist der Streit schon da 🙄🙄🙄🙄🙄🙄🙄🙄 ....upppssss

wir kennen das schon & es ist sicher nicht das erste und sicher auch nicht das letzte Mal :
 
   - "wir teilen auf der Seite hier kräftig aus" heißt es -  wir stellen uns als "SternchenZüchter" dar - "was wir denn damit erreichen wollten???" & "ob  wir  Angst hätten vor der Konkurrenz..? " " und über was wir damit hinwegtäuschen wollen" 😂
so mal die Vorwürfe einer Züchterin aus der Schweiz an mich ( ja liebe Leute so geht es tatsächlich zu unter Züchtern!! )


Grundlage war ein FB posting, in welchem es um das zu junge Alter einer Zuchthündin geht - und wir lediglich unsere Meinung dazu geschrieben haben - ich frage mich warum das so ausartet , warum man so emotional hochdreht?
 - nur weil wir das machen, was wir ( nur wir!! ) für richtig halten??, nur weil es einfach unsere Vorstellung von  Zucht ist und dies so für uns umsetzen????? 

 - ich muß für nichts, was  hier auf der Seite steht  irgendwas einstecken, weil man der Meinung ist ich würde "austeilen"
 ....auch nicht weil wir viele Hunde haben..oder den einen oder anderen Importhund wieder verkaufen...weil er entweder nicht ins Rudel passt vom Verhalten - oder weil er den Anforderungen nicht entspricht - wir haben hier aber auch einige Hunde, die mit einem Zuchteinsatz null zu tun haben & die wir einfach nur so gern haben, dass wir sie trotzdem behalten. Ausserdem haben wir hier Voraussetzungen, die glaube ich gar nicht so viele erfüllen...Zeit, Platz ohne Ende und den Rest auch!
es ist nun mal ein Fakt , dass eine Zuchthündin ein optimales Alter haben sollte oder untersucht sein sollte.
.
was kein Fakt ist, sondern Neid und Frust - ist die Kritik an der Haltung unserer Hunde hier.....da versucht man nun krampfhaft was zu finden, was man als "verwerflich" ansehen könnte! - klar das ist sicher ne Angriffsfläche..aber wie gesagt - da scheint jemand jedes Mittel recht zu sein um dann auch unter die Gürtellinie zu kommen - von mir aus - jeder der hier war, findet es einfach nur fantastisch..! wie wir leben und wie wir mit den vielen Hunden leben!

                                                        hier würde ich gern noch was "hinzufügen" : siehe oben 

   

ich schreibe das glaube ich zum X . mal hier auf die Seite...jeder kann machen was er will, wir machen es hier so und wer es  anders macht - der soll es bitte einfach anders machen...aber mich dann bitte auch in Ruhe lassen mit seinem Getue !


hier ist alles kuschelig...

.. wir haben in allen Belangen was Hündin - Wohlergehen & Zucht betrifft eine ganz klare und offene Einstellung - die Hündin ist das wertvollste Gut in der Zucht ...und dies kann man auf unserer Homepage nicht nur einmal nachlesen -  sondern X-mal -  

und genau diesen Punkt sehen wie extrem kritisch!!! siehe oben..da erklären wir mehr dazu oder eben hier unten der Text

-  hier der Text von den news 2020 ( 2020!!!!!!!!!)  - steht da auch  immer noch !!!! das ist 1,5 Jahre inzwischen her...und wer sich jetzt plötzlich angesprochen fühlt...also bitte!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

ebenso in unserer Philosophie - da steht seit JAHREN, das wir unsere Damen nur bis zum Alter von 5 Jahren belegen - dann ist Schluss - ja wer lesen kann ist klar im Vorteil und muß keinen Streit anfangen - und wenn ich der einzige Züchter bin der  Hunde in diesem Alter belegt - sollte das evtl. auch zum Nachdenken anregen!!!!!!!! ich kann da nichts dafür!

egal ob der Einsatz der Hündin in der Zucht zu jung - zu alt - zu oft ist - zu wenig gesundheitsuntersucht ( oder gar nicht!).. - somit braucht sich niemand wundern, wenn wir unsere Meinung auch fast 1,5 Jahre später so im FB dann auch schreiben.....jeder kann machen was er will - wir denken so und handeln so..wer es anders machen will...soll es so tun!!!!!!!!!!!!!

    ______________________________________________________________________________________________

"""""""""""""""ja Aufklärung ist wichtig..bitte informieren Sie sich als Käufer - auch über die Mutterhündin!

ein Post einer tollen Züchterin im FB kritisiert deutlich manche Zuchtpraktiken! ( hier im Post die Zuchtpraktiken einer "Züchterin" von der Dissidenz - also einer nicht VDH angehörigen Zucht ) - und was für ein genialer Zusatz in diesem Posting  -"" für alle die nur Singen und Klatschen in der Schule hatten!!"" 🤣 

- wir haben auch zu diesem Thema- was die Wurfanzahl, die Welpenanzahl und die zeitliche Abfolge der Würfe betrifft -schon öfter hier etwas geschrieben...für uns ein wichtiges Thema in der Philosophie unserer Zucht!

erlaubt ist im VDH : ab 8 Welpen mindestens 365 Tage Ruhe für die Hündin -  generell nur 1 Wurf pro Kalenderjahr.

ich bin der Meinung...man muss nicht immer alles ausreizen was in der Zucht erlaubt ist....... (Ausstellung ist da sicher was ganz anderes..da sollte man alles ausreizen was erlaubt ist)......

gerade wenn es um etwas geht, was man sehr verantwortungsbewußt  sehen muß..und dies ist die Hündin!.

und genau hier zeigt ein Züchter sein wahres Gesicht..im Umgang mit der Mutterhündin..und das, was man ihr zumutet! bei Interesse an Welpen fragen wirklich die wenigsten nach der Mutter - wieviele Würfe wann gefallen sind...die Mutter scheint manchmal nicht wichtig zu sein -  

Als Käufer können und sollten Sie sich informieren und fragen...und nicht nur die nette Welpenbande sehen...nicht alles was auf den ersten Blick nett ist, ist auch auf den zweiten Blick nett ( zumindest nicht für eine Mutterhündin..welche in kurzer Abfolge dann mehrere Jahre hintereinander große Würfe großziehen muß - ebenso auch Hündinnen, welche schon bald zu den Veteranen gehören und somit auch einfach nicht mehr im richtigen Alter ist um Welpen zu haben - ich möchte unseren Hündinnen hier - Ivy oder Jayda keinen Wurf ( und beide sind top fit) mehr mit knapp 8 Jahren zugemutet haben!! warum auch! ) """"""""""""""""""""""

ohhhh SCHNEEE..das erste Mal haben die Welpen etwas Schnee unter den Pfoten gehabt...fanden alle lustig..trotzdem wollte ich  sie nicht zu lange draussen lassen..der Wind war eisig....morgen geht unser dicke "Nudel" - unsere wunderschöne Samsara....deswegen haben wir heute nochmal Leinentraining gehabt ..allerdings eben quer durchs Haus...wegen der Kälte..aber Samsara hat es inkl. Treppen super gemacht ..ja da waren es nur noch 4 hier....wir werden wieter berichten...


wir haben mit Trixie und ihren Kindern einen Ausflug gemacht...das Wetter war nicht so kalt und sonnig..so konnte die kleine Truppe dann auch raus auf unser großes Grundstück und hier mit Mama und uns etwas spielen und flitzen. Gandhi wollte es zum Schluß dann aber noch wissen - wie es ist so mit Welpenschwimmen - vorwitzig mit einem großen Sprung...zack rein in den Teich..klar kein Bild ..ich bin mega erschrocken....Herrchen packte den Kerl dann gleich und dann konnte er unter die Jacke und dann rein ins Warme...aber so wirklich viel ausgemacht..hat es ihm nicht....ganz zackig und zügig..der konnte super schwimmen....paddelte er ans Ufer.... 




                                           und Sarah nochmal...das wird spannend mit der Dame

                                                            Naturatas Karma Satya - Sarah mit 10 Wochen


ja nach über 32 Stunden unterwegs und gute 2000km auf der Straße - sind wir wieder Zuhause...bei den Fahrten zum Rüden..lassen wir aber keine Gelegenheit aus , um unseren Hunden Spaß und Abwechslung zu bieten...war das toll...alle hatten richtig Spaß und waren dann ziemlich müde im Auto und haben viel von der Fahrt verschlafen...jetzt heißt es Daumen drücken  - vom ausgesuchten Rüde...ich liebe den Bub - wenn auch der Whippettyp & Pedigree etwas anders als bisher..aber ein Traum - das Wesen, der Körper ...ich war ganz "in love" mit Amber zusammen 🥰😍

Wenn das Wörtchen wenn nicht wäre...dann - unser Pechvogel im Wurf..was unglaublich bei so einem Rüden!!!!

ja einer der schönsten Buben im Wurf..ist wieder frei...wer Interesse an dem Bub hat...sollte sich melden...den jungen Mann sehe ich definitiv auf einem Platz mit Ausstellungsambitionen oder in Co-Ownerschaft...mehr Bilder unter K-Wurf Woche 11

Buddha ist gestern ausgezogen..und es scheint wohl prima zu passen...

aber einer crasht immer die Statistik ;) ....2 mal reingepinkelt ins Wohnzimmer ...aber sonst..sind alle happy ..und entspannt....auch wenn es für alle sicher immer die ersten Tage anstrengend ist, bis alles wieder ins Gleichgewicht kommt..alles Gute Euch weiterhin 


ah das sind immer die weniger schönen Momente bei uns hier..es fällt immer schwer, die Welpen gehen zu lassen...aber wir werden beide schon bald wieder sehen...und beide erwartet ein mega schönes Leben...mit engagierten Hundemenschen

.....und hier ist Sarah ( Hündin weiß) ..unsere Dame die in der Zucht bleibt...ich denke - wir können doch sehr zufrieden sein



alles läuft super....Pablo der kleine Charmeur...mit den großen Tanten - die er spitze findet ...


Wir sagen:  Willkommen Jahr 2022

wie jedes Jahr, steht einiges an  Plänen und Wünschen vor der Tür - wir sind hier Gott sei Dank in der glücklichen Lage - vieles auch umsetzen zu können...wenn sicher bei uns auch nicht immer alles so läuft, wie wir uns erhoffen.

das Jahr 2021 war ein tolles Jahr für uns - wir haben 2 sehr schöne Würfe bekommen und auch unsere züchterische Zukunft entwickelt sich sehr schön 

Besonders der K-Wurf ist für mich persönlich ein sehr faszinierender Wurf - komplett andere Linien - da weiß man nie was wirklich auf einen zukommt - aber auch dieser Wurf ist wirklich gut gelungen - mal abwarten, was passiert auf der einen oder anderen Ausstellung 

ja der Abschied vom Bodensee - es ist nicht immer leicht - ich hab auch einige Freunde und sicher auch eine wunderbare Natur mit so schönen Wanderwegen zurückgelassen - aber wer weiß - wohin es uns evtl. doch nochmal verschlägt ( der eine oder andere wäre sicher froh 😉) )wir sind immer noch dran - am Haus am Meer - 
aber momentan sind wir auch im Saarland angekommen - und wer weiß...
wir sind ja auch jetzt schon jahrelang "zweigleisig " mit Bodensee und Saarland gefahren
vielleicht finden wir ja das richtige Haus am Meer ( und nicht mehr am See)
 
für 2022 haben wir züchterisch uns auf einen neuen Weg begeben - Amber wird die Mama des L-Wurfes werden - auch hier eine Linie mit neuem Blut  - Jojo, der M- Wurf, auch hier werden wir einen Rüden nehmen der frischen Wind in die Naturatas Zucht bringen wird...Cleo, unsere junge sehr vielversprechende Whippethündin steht dann mal in den Startlöchern im Herbst...mit einer ebenso spannenden Wurfplanung.

aber zunächst werden wir uns die Tage aufmachen, um den L-Wurf auf den Weg zu bringen 
und anfangen das erste Kapitel des Buches 2022 zu schreiben

somit wünschen wir all unseren Freunden  - Bekannten - unserer Familie - unseren Nachbarn und all denen die uns mögen oder eben auch nicht so mögen ein glückliches und positives 2022

passt alle gut auf Euch auf und bleibt gesund
bis bald - irgendwo und irgendwann
_____________________________________________________________

Achte auf deine Träume. Sieh auf deine Schattenseiten. 

Zünde eine Kerze an  - sie soll dich an das Licht in dir erinnern. 
Beende alles Unerledigte & frage dein Herz:

 Was darf gehen? ☆Was darf bleiben? ☆ Was darf kommen?